Regelmäßige IT-Sicherheitsüberprüfungen als wesentlicher Bestandteil der Risikovorsorge

Regelmäßig sehen sich Betreiber kritischer Infrastrukturen Angriffen auf ihre IT-Sicherheit gegenüber gestellt. In den letzten Tagen wurde prominent über einen Krankenhausbetreiber in Düsseldorf berichtet, dessen Krankenhaus weitgehend durch einen Ransomware-Angriff lahm gelegt wurde (z.B. https://www.heise.de/news/Uniklinik-Landesregierung-wiederholt-auf-IT-Sicherheit-hingewiesen-4906327.html oder auch https://www.heise.de/news/Cybercrime-Ermittlungen-nach-IT-Ausfall-an-Duesseldorfer-Uniklinik-eingeleitet-4892348.html). 

Angreifer machen jedoch vor kritischen Infrastrukturen nicht halt – jedes Unternehmen kann potentiell zum Ziel von Angreifern werden. Unternehmer und Führungskräfte sind daher aufgefordert nicht zu warten, bis ihr Unternehmen zur Zielscheibe eines Angriffs geworden ist, sondern proaktiv zu handeln – und das Thema IT-Sicherheit in den Mittelpunkt ihrer Informationsarchitektur zu stellen. Unsere Vulnerability Scanning & Penetration Testing Services helfen dabei, indem sie Schwachstellen aufdecken, bevor es ein Angreifer tut. 

 

Weitere News:

Menü